Unverzichtbar

Zentrale Zutat - Ein Multitalent für einen vielfältigen Einsatz.

Was macht Blattgelatine so unverzichtbar?

Brombeerpudding

UNENDLICHE MÖGLICHKEITEN.

Nicht nur für Hobbyköche ist Blattgelatine absolut unverzichtbar, auch von international renommierten Küchenchefs wird Blattgelatine hochgeschätzt. Auch deshalb, weil sie völlig geruchs- und geschmacksneutral ist. Das heißt: Man kann mit ihr Flüssigkeiten binden, ohne den Geschmack der Speisen zu verändern oder zu beeinflussen. Und das eröffnet unendlich viele kulinarische Möglichkeiten.

Exzellentes GElieren.

Blattgelatine ist ein wahres Multitalent. Kaum ein anderes Produkt lässt sich so vielfältig einsetzen. Blattgelatine verfügt über vielfältige Eigenschaften: Sie bindet, geliert und stabilisiert. Alternativprodukte können meist nur eines davon richtig gut. Stärke zum Beispiel. Sie bindet zwar, aber geliert nicht. Auch Agar-Agar bildet nur wenig Gel. Blattgelatine sorgt dagegen für exzellentes Gelieren, lässt sich dazu auch kinderleicht verarbeiten und garantiert Ihnen ein exzellentes Ergebnis.

Vielfältige Varianten.

Blattgelatine ist auch deshalb so unverzichtbar, weil es sie in vielen Varianten und für nahezu jede Anforderung gibt. So gibt es neben farbloser auch rote Blattgelatine. Sie unterscheidet sich einzig durch den natürlichen Farbstoff, der ihr bei der Produktion zugegeben wird. Fruchtige Gelees oder Beerentorten kommen mit roter Blattgelatine noch besser zur Geltung. Um allen religiösen Anforderungen gerecht zu werden, gibt es Blattgelatine aus 100 Prozent halal- und koscherzertifizierter Rindergelatine.

Pudding